Jubilare bei Westfalia [10.04.2017]

"Autos sind einfach mein Hobby!"

 

Daniyel Akbaba hat sein Hobby im wahrsten Sinne des Wortes zum Beruf gemacht. Seit über zehn Jahren ist der KFZ-Mechaniker inzwischen bei Westfalia beschäftigt und wurde dafür von Geschäftsführer Mike Reuer ebenso ausgezeichnet wie Michaela Heidemann, die auch so lange zum Westfalia Team gehört.

Michaela Heidemann ist eine technische Zeichnerin mit viel Erfahrung. Nach Ihrer Ausbildung hat sie immer in diesem Beruf gearbeitet und sich damit natürlich auch eine solide Kompetenz erworben. Seit 2007 ist die verheiratete Mutter zweier Kinder im Unternehmen, genauer gesagt in der technischen Entwicklung. Sie schätzt das Miteinander und das angenehme Betriebsklima. Besonders begeistern sie bei Ihrer Tätigkeit die Vielfalt der Modelle und die fortwährenden Herausforderungen bei Neuentwicklungen. Ihr Favorit im Westfalia Portfolio ist, wegen seines funktionalen Grundrisses und der größten Küchenraumlösung seiner Klasse, der Ford Nugget.

Daniyel Akbaba sagt von sich selbst, er sei begeisterter Handwerker und war in dem Jahrzehnt seiner Betriebszugehörigkeit sowohl in der Montage als auch in der Qualitätssicherung beschäftigt, anfangs baute er James Cook und Columbus, später dann Marco Polo, Ford Nugget und seit kurzem den Mercedes Activity. Letzterer ist auch sein Favorit, der ihm einfach gefällt.

Geschäftsführer Mike Reuer bedankte sich bei den Jubilaren für Ihr Engagement. Beide seien echte Könner auf Ihrem Gebiet und trügen mit ihrem Einsatz zum Gesamterfolg des Unternehmens bei.